Donnerstag, 8. Januar 2009

Trotz Wirtschaftskrise und Rezession - ein T-Shirt geht immer!

Alle reden von Wirtschaftskrise und Rezession, von Abschwung und dramatischen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt... Die Vermutung liegt nah, dass wir vieles davon herreden und vieles nicht so schlimm werden würde, wenn wir an den Aufschwung glauben - und entsprechend handeln.

Schauen wir es uns doch einmal an: Ein günstiges T-Shirt mit eigenem Druck bekommt man, je nach Anbieter, ab ca. € 15,-.

Wie es in solchen Zeiten üblich ist, hört man auf in Geld zu rechnen, sondern rechnet in Gegenwert und Waren. Machen wir das mal. Für € 15,- bekommt man derzeit bei einem durchschnittlichen Spritpreis von € 1,10 (wie günstig!! *g*) pro Liter Superbenzin etwa 13,64 Liter. Was kann man damit machen? Bei einem Kleinwagen mit einem durchnittlichen Verbauch von ca. 8 Ltr. / 100 km kommt man damit ca. 170 km weit. Würde man damit von Kiel nach Hamburg und zurück fahren wollen, käme man auf dem Rückweg gerade mal bis nach Neumünster. Und dann? Toll. Steht man da in der Eiseskälte auf dem Standstreifen der Autobahn, ärgert sich über einen leeren Tank und hätte die € 15,- mal lieber in ein eigenes T-Shirt invenstiert. Okay, mit dem Motorrad käme man weiter - bei einem Durchschnittsverbrauch von 5 Ltr. / 100 km sogar von Kiel nach Hamburg und zurück - aber warum sollte ich 1. bei diesem eisigen Wetter mit dem Motorrad fahren und 2. müsste ich ja bekloppt sein, mit dem Motorrad über die langweilige Autobahn zu fahren.

Anderes Beispiel. Für € 15,- bekäme ich beim Kiosk auf dem Moppedparkplatz ca. 2,17 Currywürste mit Pommes und Cola (nicht mal mit Mayonnaise!). Was hätte ich davon? Genau. Einen noch dickeren Bauch (sollte ich bei der T-Shirt Größe berücksichtigen *g*). Und eine Woche später? Die 2,17 Currywürste wären längst verdaut und vergessen und ich müsste wieder € 15,- zum Moppedparkplatz schleppen - das sind dann schon € 30,-. Das T-Shirt allerdings hätte seine erste Wäsche überstanden und würde im Schrank auf seinen nächsten Einsatz warten und würde auch nicht verdaut werden. Wer ißt schon T-Shirts?! ;-)

Mein Fazit? Schluss mit Rezession. Ende mit Wirtschaftskrise. Konsum ist angesagt! Und wenn wir alle uns nicht verrückt machen lassen, haben wir auch die € 45,- für 13,64 Ltr. Superbenzin, 2,17 Currywürste mit Pommes und Cola und ein stylisches, eigenes T-Shirt mit Druck nach Wunsch übrig! ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen